single release

 

ein jahr. 

12 singles.

 jeden 1. freitag des monats eine neue.

die nächste erscheint in:

ein jahr. 

12 singles.

 jeden 1. freitag des monats 

eine neue..


die nächste erscheint in:

Am 2.10. erscheint die zweite Single 

„Herzzeitalter“

Am 2.10.. erscheint die zweite Single „Herzzeitalter“

NEWS

SINGLES
VIDEOS
instagram

about

WILLMAN ist mehr
als schöne Musik und starke Texte
- WILLMAN ist eine Lebenseinstellung:
Jede*r kann wirken und hat eine Wirkung.
“Mit unserer Musik möchten wir bewegen
- sowohl Beine als auch Köpfe.
Es gibt so viele Ansatzpunkte, an die man anknüpfen
und etwas verändern kann."

Womit wollen wir sie füllen,

die Bücher ihrer Zeit

Mit dem was wir nicht getan haben

und das nicht übrig bleibt?

 

Hinter dem Freiburger Duo WILLMAN stecken Julia Lauber (21) und Felix Birsner (26). Sie schreibt die Texte und singt, er ist Schlagzeuger und Produzent. Gemeinsam erschaffen sie Worte die im Kopf bleiben und Melodien, die das Herz berühren. “Auch wenn wir im weitesten Sinne Popmusik machen, wollen wir uns gar nicht unbedingt festlegen und feiern die Vielfalt. Unsere Musik ist mal lauter, mal leiser, mal nimmt sie in den Arm, mal rüttelt sie wach, mal ist sie ernst und dann wieder tanzbar – wie das Leben selbst.”

 

Doch wir haben da was, tief in uns drin,

Verbundenheit, wir dürfen sie sehen,

jeder Seele zugestehen,

die Augen nicht, aber Herzen verbinden.

 

Julia macht seit ihrem 5. Lebensjahr Musik. Mit Blockflöte und Klarinette fing alles an, kurz darauf kam mit dem Singen das Klavier- und Gitarrenspiel hinzu. Es folgten erste selbst geschrieben Songs. “Musik versteht jede*r, egal in welchem Winkel dieser Welt. Deswegen ist es mir wichtig die Sprache der Musik zu nutzen, um sich zu verbinden.” Auch Felix sollte seine musikalische Laufbahn eigentlich mit der Blockflöte starten – aber er weigerte sich: “So ein Quatsch kommt mir nicht die Tüte!” Das Schlagzeug hatte es ihm angetan. “Seit ich denken kann, hab ich eine Faszination für das Instrument. Es war einfach klar, dass das mein Ding ist.” Er studierte ein paar Semester “Populäre Musik” mit Fokus auf “Producing” und entschied sich dann einen anderen Weg einzuschlagen. “Es war wirklich toll Gleichgesinnte zu treffen, aber es war auch alles sehr einengend. Wie ein Schuh, der einfach nicht passt”.



Inzwischen hat Felix ein eigenes Studio, gibt Schlagzeugunterricht und mischt und produziert auch andere Bands und Künstler*innen. Für ihr Herzensprojekt WILLMAN hat das Duo ambitionierte Pläne: Ein Jahr lang möchten sie jeden Monat eine neue Single veröffentlichen. “Wie soll dein Morgen sein?” wird die erste Auskopplung heißen – ein typischer WILLMAN Song, der angenehm unbequem ist:



Statt höher schneller weiter, immer näher, tiefer.

Das hier ist der Wendepunkt

Wie soll dein Morgen sein?

 

Wir alle haben unser Morgen in der Hand und können etwas verändern.

Es stellt sich nur die Frage: 

WILLMAN oder will man nicht?

 

 

Saskia Rienth im Gespräch mit WILLMAN, Juli 2020


newsletter

MAIL Newsletter

TELEGRAM newsletter 

contact

 

KONTAKT/PRESSE

Julia Lauber Felix Birsner Freiburg Band sozialkritisch Deutschpop Newcomer